Klarkeit durch Kontrast

Gehören Sie zu den Menschen, die genau wissen was sie NICHT WOLLEN?
Kennen Sie solche Menschen?

Ich nehme an, zumindest einer der beiden Fragen bekommt ein „JA“, richtig?

Da es für uns immer besser ist, unsere Gedankenkraft und unsere Gefühle in die positive Richtung zu lenken – wir ziehen das an, was wir ausstrahlen – habe ich heute ein kleine und relativ einfache Übung vorbereitet.

Klarheit durch Kontrast/Umkehrung

 Nehmen Sie sich bitte einen Stift und ein Blatt Papier und teilen dieses Blatt mit einem senkrechten Strich.
Schreiben Sie nun in die linke Spalte alles untereinander weg, was SIE NICHT MÖGEN. Das kann z.B. heißen:

Was ich NICHT will:

– zuwenig Geld haben
– mit meinem Kind streiten
– Ärger mit meinem Nachbarn
– mich anstrengen
– viel arbeiten
– Stress haben

Ok, nun kommt die 2. Spalte, da kehren sie die Sätze einfach um, suchen Sie den Kontrast, hier einige Beispiele:

Was ich NICHT will!                                      Was ich will!

– zuwenig Geld haben                                       viel Geld haben
– mit meinem Kind streiten                         in Harmonie leben
– Ärger mit meinem Nachbarn     in Frieden mit meinem Nachbarn leben
– mich anstrengen                            mein Leben in Leichtigkeit führen
– viel arbeiten                                   nur soviel arbeiten, wie ich möchte
– Stress haben                                                meine Balance halten

Gehen Sie noch mal in sich, wie fühlt sich die 1. Spalte an ?
Lesen Sie nun die 2. Spalte laut vor, am besten die aus Ihren Notizen.
Wie fühlt sich das an?

Mit dieser kleinen Übung hast Du die Macht, den Blick auf das frei zu bekommen, WAS DU WIRKLICH WILLST.
Nimm Dir einfach 5 Minuten dafür Zeit, Du bist es wert.

Christine Hofmann

Diese und weitere wertvolle Übungen in einer erweiterten Form
erleben Sie in meinen Webinaren , Coaching und Seminaren.

Quantenheilung – Kurzanleitung

Die Quantenheilung funktioniert auf dem Prinzip des reinen Bewusstseins, welches sich zwischen unseren Gedankenimpulsen befindet, genau da, wo wir nicht denken! Da es für die meisten Menschen unklar ist, wie sie NICHT DENKEN und trotzdem bei Bewusstsein bleiben, bietet die Quantenheilungstheorie mehrere Anleitungen, um diesen Punkt der Gedankenleere nach und nach zu verlängern. Diese Anleitung ist ganz einfach, einfach machen und immer wieder machen.

Die einzelnen Schritte – Kurzanleitung

1: Entspannen Sie sich und kommen Sie innerlich zur Ruhe, vielleicht 1 – 2 Minuten, ganz ruhig und entspannt sein.

2: Die Gedanken dürfen frei fließen, betrachten Sie Ihre Gedanken und lassen Sie sie weiter ziehen, wie eine Wolke am Himmel, seien Sie wie ein Beobachter.

3: Mit diesem Schritt fragen sie sich nach dem nächsten Gedanken der wohl kommen wird.

4: Sie werden feststellen, dass kein nächster Gedanke kommt und genau da haben wir die Gedankenleere – das reine Bewusstsein, die wir haben wollten!

Dies ist der Moment, in dem man später die Anweisung, den Impuls zur „Heilung“ gibt

5: Irgendwann wird wieder ein Gedanke kommen und die Gedankenleere bzw. der Moment des einen Bewusstsein ist wieder vorbei.

6: Üben Sie weiter, fragen Sie sich wieder nach dem nächsten Gedanken und versuchen Sie Ihr reines Bewusstsein
wahrzunehmen, ohne zu denken, bis der Denkprozess wieder einsetzt.

7: Weiter üben, üben, üben und das reine Bewusstsein ohne Gedanken trainieren und die Zeitspannen der Gedankenleere verlängern.

Wenn Sie das Ganze öfter probieren wird es kommen, da Sie es wollen und bedenken Sie, es handelt sich um einen Lernprozess. Wie oft mussten Sie früher hinfallen, bis Sie laufen konnten!

Wenn Sie mir darüber lernen und wissen möchte, besuchen Sie meinen Shop.

In einem Intensiv-Workshop von 2 Tagen und maximal 4 Teilnehmern, bringe ich Ihnen die Basics der 2-Punkt-Methode  – Quantenheilung bei.

Ich freue mich über Ihr Interesse, rufen Sie mich einfach an: Tel. +49 40 84052605

Erfolgsgesetze 4 und 5

Erfolgs-Tipp Nr. 4:
Umgeben Sie sich mit Menschen, die Ihnen gut tun

Sie können sich Ihre Kollegen, Freunde und Familie nicht immer aussuchen … Sollen Sie auch gar nicht. Sie sollen nur entscheiden, wem Sie zuhören und damit Ihre kostbare Zeit schenken und wem Sie es gestatten, Ihnen Energie zu entziehen oder Energie zu geben.

Kappen oder reduzieren Sie den Kontakt zu den Leuten, die Ihnen nicht gut tun, auch wenn es anfangs schwer fällt. Jim Rohn, ein amerikanischer Erfolgstrainer, formulierte es so: „Sie sind der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen Sie die meiste Zeit verbringen“.

Wenn Sie sich also nur mit Negativ-Denkern und Pessimisten umgeben, werden Sie auch bald einer. Wer Erfolg haben will, umgibt sich mit positiv eingestellten und erfolgreichen Menschen.

Mit wem verbringen Sie die meiste Zeit? 😉

Lies den vollständigen Beitrag »

Erfolgsgesetze 1-3

Erfolgs-Tipp Nr.1

Übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Leben!
Erkennen Sie, dass es nur einen Menschen gibt, der für Ihr Leben verantwortlich ist: Sie selbst. Ihr Leben ist die Summe Ihrer bisherigen Entscheidungen. Niemand hat Sie gezwungen, diese Entscheidungen zu treffen. Viele Menschen sind verzweifelt, weil sie das Gefühl haben, fremdbestimmt zu sein. Sie setzen sich nur noch Minimalziele und finden keine Energie, ein erfolgreiches und zufriedenes Leben zu führen.

Entscheiden Sie sich hier und heute dafür, etwas aus Ihrem Leben zu machen und die Veränderungen einzuleiten, die zu dem von Ihnen definierten Erfolg führen.

Setzten Sie sich Ziele, hohe Ziele, die für Sie persönlich erreichbar sind.

___________________________________________________________

Erfolgs-Tipp Nr.2

Setzen Sie sich Ziele!

Wer Ziele hat, hat gute Chancen, sie auch zu erreichen.
Wenn Sie zu den erfolgreichen Menschen gehören wollen,
dann denken Sie über Ihre Ziele nach, wie sie sie
erreichen können und konzentrieren Ihre ganze Energie darauf.

Wie setzen Sie sich Ziele?
Kurzform: Konkret, realistisch, für sich persönlich,
positiv, in der Gegenwartsform und schriftlich fixiert.

Das sind Ihre ersten Schritte zu einem selbst bestimmten Leben!
Denken Sie daran -> zielorientiert zu HANDELN!

______________________________________________________

Erfolgs-Tipp Nr.3

Besinnen Sie sich auf Ihre Stärken und Fähigkeiten!

Nur das ist der richtige Weg. Schwächen ausbügeln zu wollen bedeutet im Mittelmaß und damit austauschbar zu bleiben, ohne Profil zu sein! Stärken bewusst einzusetzen heißt, den Erfolg zwangsläufig anzuziehen!

Was sind Ihre Stärken? Suchen Sie Ihre persönlichen Stärken um sie dann gekonnt auszuspielen. Für diesen Weg brauchen Sie Mut, weil er meist allem widerspricht, was Sie in der Schule gelernt haben und was in Unternehmen praktiziert wird. Aber dieser Weg ist letztlich viel einfacher, weil Sie so sein können, wie Sie wirklich sind. Wenn Ihre wirklichen Fähigkeiten richtig zur Geltung kommen, dann merken Sie das an folgenden Dingen: Ihre Arbeit geht Ihnen leicht und mit Spaß von der Hand. Sie sind besser als andere auf diesem Gebiet und gehen in Ihrer Arbeit regelrecht auf.

Und Sie verdienen dann auch Geld mit dem, was Sie gerne tun. Denn nur dann haben Sie Erfolg. Sie bringen anderen Menschen einen großen Nutzen und Geld ist nichts weiter als ein Symbol für diesen Nutzen.

Du hast die Macht ….

… alles zu erreichen, was Du willst  – Ausschnitt aus dem Webinar vom 21.12.2011

Hier einige Stimmen zur Webinar-Reihe „Du hast die Macht …“:

Hallo Christine, ich war neulich bei Dir im Webinar-echt klasse! Habe noch am gleichen Abend angefangen mein Geldtage-und Traumtagebuch zu führen. Es ist ein schönes Gefühl! Ich wünsche Dir ein wunderschönes Jahr, herzliche Grüsse Elke W.

*

Hallo Frau Hofmann, habe bei OU24 Ihr Webseminar gesehen und gehört! Sehr spannend. Führe ein Geldtagebuch. Mir fehlen die richtigen Worte, um zu beschreiben, wie abgefahren diese Nummer ist. Ich kenne jetzt die Louis Vuitton-Seite auswendig, kenne die Preise für weltumspannende Reisen und die von exquisiten Möbelstücken, etc. Mit was ich mich hier jetzt mal ernsthaft beschäfte… fantastisch. Am ersten Tag habe ich schon 10 € auf der Straße gefunden… fantastisch. Seit 2 Jahren habe ich ein rotes Portemonaie. Darin befindet sich ein 200 Euro Schein – Brücke nach oben -, der dort immer bleibt. Alles fantastisch. Ich habe gerade mein 1. Level Matrix 2 Punkt abgeschlossen, bin voll und ganz dabei, fantastisch! Nun kommen Sie in mein Leben… na klar: fantastisch!! Darf ich Ihre Hörprobe, die 6 Teile Konten und die Glaubensätze zu Geld haben? Das wäre ganz prima. Ich bedanke mich bei Gott und dem Universum, dass ich Ihre Teilnehmerin sein durfte. Beste Grüße und ein glückreiches neues Jahr. Ihre Bärbel Qualmann

*

Dein Webinar war super! Im Moment finde ich überall Geld auf der Straße und am Wochenende bekam ich ein Jobangebot.
Viele liebe Grüße Maren Opfermann

*

Liebe Christine, … meine Ergebnisse aus der Übung:
1. gingen mir ab dem 16. Tag die Wünsche aus

2. Ich muß gar nicht so viel tun es reicht auch völlig, wenn ich nur Hausfrau und Mutter bin und meine Energiebilder male und auf Anfrage eine Vaastuberatung mache. Ich bin damit viel entspannter und glücklicher… ich weiß jetzt auch was mir wirklich wichtig ist … Liebe Grüße Diana

Film des Biophysiker Dieter Broers

Im Stil eines Science-Faction werden Ergebnisse und Gedanken von Wissenschaftlern und Forschern beschrieben, die sich im Spannungsfeld zwischen uralten Mythen und moderner Wissenschaft über die Zusammenhänge zwischen Geist und Materie und deren Konsequenzen für unser Weltbild beschäftigen.

Bleep – Wie funktioniert Realität, wer erschafft sie?

Wie funktioniert Realität, wer erschafft sie? Was sind Gedanken? Wo kommen Sie her? Haben wir Einfluss auf das, was in unserem Leben passiert, oder sind wir Opfer unserer Umstände?
Damit beschäftigte sich der erste Teil von „What the Bleep do we (k)now!?, der von weit über 500.000 Menschen im deutschsprachigen Raum begeistert gesehen wurde.
Down The Rabbit Hole dringt noch viel tiefer ins Mysterium des Lebens ein und beantwortet essentielle Fragen, die sich der „bewusste Mensch“ stellt, wenn er einmal ins Down The Rabbit Hole eingetaucht ist.
Zu den bereits bekannten Wissenschaftlern, BewusstSeinsforschern und Dozenten, deren Interviews nun ausführlich gezeigt werden, sind hier weitere sehr wichtige Interviewpartner enthalten, die das Verständnis für das Wesen dieser, unserer Realität verdeutlichen helfen.

Quantenphysik und Biologie: Wie Gedanken unser Leben bestimmen | IQ – Wissenschaft und Forschung | Bayern 2 | BR

Quantenphysik und Biologie: Wie Gedanken unser Leben bestimmen | IQ – Wissenschaft und Forschung | Bayern 2 | BR.

Quantum-Touch with Richard Gordon, Session in the Park